Willkommen.

Schön, dass Sie da sind

Unser Seniorenzentrum „Haus Greefsgarten“ erwartet Sie inmitten eines gepflegten Parks im Herzen von Viersen. Hier finden 146 Bewohnerinnen und Bewohner ihr Zuhause. Auf der Basis christlich-diakonischer Werte erfahren Menschen aller Konfessionen und in sämtlichen Pflegestufen bei uns eine qualifizierte Betreuung mit Respekt und Herzlichkeit. Sie möchten eine Einrichtung kennen lernen, die voller Leben steckt?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr über uns

 

Änderungen 2017

01.12.2016  Gesetzesänderungen

2017 ändert sich vieles

Das zweite Pflegestärkungsgesetz tritt in Kraft und damit verbunden sind viele Veränderungen.

Diese entnehmen Sie bitte bei Interesse den nachfolgenden Broschüren.

Die Pflegestärkungsgesetze

Alle Leistungen zum Nachschlagen

Stellungnahme der Diakonie zur Broschüre: Alle Leistungen zum Nachschlagen

Neue Berechnung der Pflegekosten

 

Neuigkeiten

 

Cordes-Stiftung unterstützt Umbauprojekt im „Haus Greefsgarten"

Im Zuge der umfangreichen An- und Umbauarbeiten im „Haus Greefsgarten“, Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde, wurde jetzt der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Das „Stadthaus“, der älteste Gebäudeteil der vollstationären Einrichtung an der Ringstraße (Baujahr 1964) ist jetzt saniert, baulich erweitert und umgestaltet. Um den Bedürfnissen und der Orientierung der Bewohner und Gäste in erforderlicher Weise gerecht zu werden, wurde das Gebäude mit einem vollständig neuen Leitsystem ausgestattet und die Aufenthaltsbereiche der dort befindlichen Wohngruppen geschmackvoll gestaltet und ebenso modern wie wohnlich eingerichtet.

„Hier waren erhebliche Sachmittel nötig, die sich nicht aus den Pflegesatzerträgen finanzieren ließen“, erklärt Martin Stoof, Geschäftsführer der Seniorenzentrum der Evangelischen Kirchengemeinde gGmbH.

Mit einer Spendensumme von insgesamt 49.000 Euro sprang die Rudolf und Stefanie Cordes-Stiftung ein.

Die 2008 ins Leben gerufene Stiftung unterstützt Vorhaben zur Beschaffung von Mitteln für steuerbegünstigte Körperschaften, die Menschen fördern, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe Anderer angewiesen sind.

Insbesondere werden in diesem Sinne Einrichtungen der Seniorenzentrum der Ev. Kirchengemeinde Viersen gGmbH unterstützt.

Die offizielle Übergabe der Spendenmittel fand jetzt im „Haus Greefsgarten“ statt. Herr Hans-Dieter Hütz, Vorstand der Cordes-Stiftung erinnerte an den Stiftungsgeber Rudolf Cordes und seine Frau Stefanie. Cordes wurde 1912 in Mönchengladbach geboren und war mehrere Jahrzehnte als niedergelassener Rechtsanwalt in Viersen tätig. Zeitlebens engagierte er sich in gemeinnützigen Aktivitäten. Nach dem Tod seiner Ehefrau Stefanie verbrachte Rudolf Cordes seinen Lebensabend bis zu seinem Tod im Jahre 2007 im Seniorenzentrum „Haus Greefsgarten“. Auf Cordes Wunsch hin wurde nach seinem Tod die Stiftung gegründet.  In den vergangenen Jahren sind bereits mehrfach wichtige Anschaffungen im „Haus Greefsgarten und im „Haus am Nordkanal“ durch die Stiftung finanziell unterstützt worden.

Im Andenken an Rechtsanwalt Rudolf Cordes und seine Frau Stefanie wird das Service Wohnen am „Haus Greefsgarten“, das mit der Fertigstellung sämtlicher Umbaumaßnahmen im Seniorenzentrum Anfang 2020 mit dann insgesamt 28 Wohneinheiten in die Vermietung geht – acht Service Wohnungen im Dachgeschoss des „Stadthauses“ sind oder werden bereits aktuell bezogen – den Namen „Haus Cordes“ tragen. Ein entsprechender Hinweis an der Hausfassade und eine Schautafel im Eingangsbereich des Gebäudes werden demnächst darauf hinweisen.

Lesen Sie dazu auch die aktuellen Pressemitteilungen!

 

 

Prüfergebnisse

08.10.2018

Hier können Sie die aktuellen Prüfergebnisse des MDK einsehen.

Mehr erfahren

 

Presse

Februar 2018

Cordes-Stiftung unterstützt Umbauprojekt im „Haus Greefsgarten“

 

I

 

Mehr erfahren